Youtube-Kanal des Hegau-Jugendwerks Facebook-Page des Hegau-Jugendwerks
Zur Startseite

Physiotherapie

Abteilungsphoto 2015

Ziel unserer physiotherapeutischen Intervention ist die Verbesserung alltagsrelevanter, selbständiger motorischer Fertigkeiten als Voraussetzung für Aktivität und Teilhabe.

Eine evidenzbasierte Therapie zur motorischen Funktionsrestitution unter Berücksichtigung der Erkenntnisse zum motorischen Lernen beinhaltet die Komponenten Ziel- und Aufgabenorientierung, Repetition und "shaping". Gerlent wird, was - und in welchem Kontext - geübt wird.

Als Beispiele für moderne therapeutische Konzeptionen gelten das Laufbandtraining zur Verbesserung der Gehfähigkeit, sowie das strukturierte Handfunktionstraining/CIMT (Constraint-Induced-Movment-Therapy).
Tonuserhöhung und Muskelverkürzungen im Rahmen der Spastik erfordern auch passive Maßnahmen wie Muskeldehnungen, zirkuläre Gipse und Lagerungsschienen. Zur Bewältigung funktioneller  Anforderungen setzen wir Hilfsmittel und/oder Orthesen ein. Um schwer betroffene Patienten zu lagern und deren Eigenaktivität zu fördern, wird in der Physiotherapie die LIN-Lagerung eingsetzt.

Ein weiterer Aspekt bei neurologisch bedingten Beeinträchtigungen ist die verminderte Ausdauerleistung sowie ein häufig anzutreffender Kraftmangel.Zur Verbesserung der kardio-pulmonalen Belastbarkeit ist ein Training im aeroben Bereich notwendig.  Zur Verbesserung der Muskelkraft hilft häufig ein gezieltes Training, auch an hierfür speziell ausgesuchten Geräten (Medizinische Trainingstherapie) um die Kraftwerte zu verbessern.

Ein Kernelement des motorischen Lernens ist - gerade bei Kindern und Jugendlichen - die Motivation. Physiotherapie ist um so erfolgreicher, wenn die Übungsinhalte mit den Zielen der jungen Patienten übereinstimmen.

Ausführlich beschrieben ist das Vorgehen im Buch: Susanna Freivogel, Motorische Rehabilitation nach Schädelhirntrauma, Pflaum-Verlag, München (1997). 


Bilderleiste Physio

 

Therapieangebot der Physiotherapieabteilung:

Krankengymnastik: 16 Physiotherapeuten und Motopäden

  • Einzeltherapie
  • Psychomotorik
  • Gruppe
  • Gerätetraining

Sporttherapie: Diplomsportlehrer, Motopäde, Gymnastiklehrer

Gruppenangebote

  • Ergometertraining
  • Sport und Spiel
  • Fitness und Gymnastik
  • Rollstuhltraining/-sport
  • Psychomotorik

 Einzeltherapie

  • Großtrampolin

 Schwimmtherapie: Schwimmmeister, Gymnastiklehrer, Physiotherapeuten

Gruppenangebote

  • Schwimmen
  • Aquafit
  • Aquarider

Einzeltherapie

  • Bewegungstherapien im Wassser

 Medizinische Bäder: Masseure und medizinische Bademeister

  • Klassische Massage
  • Medizinische Bäder
  • Lymphdrainage
  • Fußreflexzonenmassage
 

Ihr Ansprechpartner

Abteilungsleiter der Physiotherapie
Stefan Daub

Tel: 07734 939-7392
Fax: 07734 939-206
E-Mail
 
 
 
 

© Die Hegau-Jugendwerk GmbH - Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene