Youtube-Kanal des Hegau-Jugendwerks Facebook-Page des Hegau-Jugendwerks
Leistungsspektrum

Aufgaben der Phase C im Einzelnen

  • Fortsetzung der fachärztlichen Behandlung der neurologischen Schädigung sowie der Begleiterkrankungen und -verletzungen.
  • Neuropsychologische Diagnostik zur Beurteilung des derzeitigen Leistungsvermögens mit seinen Stärken und Schwächen.
  • Erstellen eines auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten ausgerichteten Therapieplanes durch das Reha-Team unter ärztlicher Leitung.
  • Aktivierende Pflege mit Selbstständigkeitstraining auf allen Ebenen (Waschen, Anziehen, Kontinenz, Nahrungsaufnahme, Orientierung etc.).
  • Schlucktherapeutische Behandlung von Problemen der Nahrungsaufnahme.
  • Ergotherapeutisches Training von Sensorik, Tonus, Handfunktion, Koordination mit entsprechenden Alltagsanwendungen.
  • Physiotherapeutische Behandlung: Mobilisierung, Training der selbständigen Fortbewegung, Dehnungsbehandlung bei Muskelverkürzungen und Beweglichkeitseinschränkungen.
  • Neuropädadogisches und neuropsychologisches Training von Orientierung, Aufmerksamkeit, Gedächtnis und schulischen Fertigkeiten.
  • Logopädisches Training bei Störungen des Sprechens und der Sprache (Aphasie).
  • Training einer mit technischen Hilfsmitteln unterstützten Kommunikation bei nichtsprechenden Patienten.
  • Musiktherapie zur Entspannung, Erhöhung der Aufmerksamkeit, Förderung der Emotionalität, Gruppenerleben.
  • Beginn des Trainings beruflicher Basisfertigkeiten.
  • Sozialpädagogische Einzel- und Gruppentherapie zur Beeinflussung von Antriebs- und Affektstörungen und zur Förderung des Sozialverhaltens.
  • Psychologische Unterstützung bei der Krankheitsbearbeitung.
  • Erprobung, Verordnung und Anpassung von Hilfsmitteln.
  • Beratung, Anleitung und Betreuung der Angehörigen.
  • Planung und Einleitung der weiteren Rehabilitationsschritte gemeinsam mit dem Patienten und den Angehörigen u.a. mit Hilfe des Sozialdienstes.
  • Suche nach einer geeigneten Nachfolgeeinrichtung oder Beratung bei der behindertengerechten Gestaltung des Wohnumfeldes.
 
 
 

© Die Hegau-Jugendwerk GmbH - Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene