Youtube-Kanal des Hegau-Jugendwerks Facebook-Page des Hegau-Jugendwerks
Zur Startseite

Hegau-Jugendwerk fest in Narrenhand

21.02.2020

Gailinger Eichelklauber errichten einen Narrenbaum auf der Augustwiese

(Gailingen). Die Gailinger Eichelklauber-Zunft hatte es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, dem Hegau-Jugendwerk am Vorabend des Schmotzigen Dunschtig einen närrischen Besuch abzustatten.

"Etzt steht de Narrebom" hieß es gestern am frühen Abend nach geglückter Aufstellung des närrischen Wahrzeichens der Zunft. Ein bisschen hatte es schon gedauert bis der Baum stand, denn das Narrenbaumloch war gut verschlossen... Doch während sich die starken Männer der Zunft mit dem Baum abmühten, unterhielt der Musikverein Gailingen die vielen anwesenden Patienten und deren Angehörige sowie die Mitarbeiter bestens. Gerne hatte sich auch die HJW-Spitze mit Verwaltungsdirektorin Barbara Martetschläger und Pflegedirektorin Ina Rathje, HJW-Geschäftsführer Peter Fischer und der Gailinger Bürgermeister Thomas Auer unter das närrische Volk gemischt und schunkelte kräftig mit.

Davor hatten die Eichelklauber das Kinderhaus besucht, wo die Narren schon sehnsüchtig von den kleinen Patienten und deren Mamas und Geschwister erwartet wurden. Eine bunte und muntere Schar lauschte gebannt den Ausführungen von Zunftmeister Patric Gansser. Der stellte kindgerecht die Zunft und ihre verschiedenen Masken vor, erzählte wie die Eichelklauber zu ihrem Namen kamen und ermunterte alle, kräftig ins Narri Narro einzustimmen. Ein Zauberer bastelte geschwind tolle Kreationen aus Luftballons. Über die Rutsche im Kinderhaus traten die Narren den Weg zur Augustwiese an, wo das närrische Treiben fröhlich weiter ging - mit dem Höhepunkt: der Narrenbaumstellung.

Mit einem zünftigen Vesper und vielen lobenden Worten bedankte sich Geschäftsführer Fischer für das Engagement der Narren zum Wohle des Hegau-Jugendwerks und lud alle zu einem Umtrunk ein.

Natürlich stand auch der Schmotzige Dunschtig ganz im Zeichen des närrischen Treibens. Auf der Augustwiese war eine mega Stimmung und auch im Kinderhaus ging es recht bunt zu. Die Patienten und ihre Angehörige sowie die Mitarbeiter halten viel Freude an der HJW-Fastnacht 2020! Ein herzliches Dankeschön an alle, die das möglich gemacht haben!

 
 
 

© Die Hegau-Jugendwerk GmbH - Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene