Youtube-Kanal des Hegau-Jugendwerks Facebook-Page des Hegau-Jugendwerks
Leistungsspektrum

Ausstellung "Menschen und Macken" von Joachim Böhm

Termin:29.01.2012 um 07:00 Uhr
Ort:Junge Galerie im Hegau-Jugendwerk Gailingen
Joachim Böhm präsentiert seine Karikaturen Am 29.1.2012 beginnt in der jungen Galerie im Hegau-Jugendwerk die Ausstellung "Menschen und Macken" von Joachim Böhm. Der pensionierte Schulleiter und Musiker ist seit vielen Jahren auch Mitglied der Künstlergruppe Singener Maler und in der Region bekannt und geachtet. Schon als Schüler hatte er gemerkt, dass eine Zeichnung eine größere Aussagekraft hat als viele Worte. Oft zeichnete er spontane Szenen aus dem Schüler- und Lehrerleben an die Tafel, nicht immer zum Vergnügen der Lehrer, und wenn nicht der Direktor schützend seine Hand über ihn gehalten hätte, wäre er wegen seiner Zeichnungen beinahe von der Schule geflogen. Mehrere Jahre zeichnete er kritische schulpolitische Karikaturen für eine Zeitung, auch dies nicht zur Freude seiner vorgesetzten Behörde. Und so karikiert er bis heute am liebsten seinesgleichen: Schüler, Lehrer, Musiker … Seine figürlichen Zeichnungen und Karikaturen sollen zum Schmunzeln anregen, sollen dabei aber nie beleidigend sein. Die ätzende Polemik ist nicht seine Sache. Durch bewusste Übertreibung rücken die Zeichnungen ins Licht der manchmal respektlosen aber doch liebevollen Kritik und halten uns den Spiegel vor. Der Mensch mit seinen Macken lauert überall: auf dem Bahnhof, auf dem Flughafen, auf dem Marktplatz, bei der Chorprobe, in der Praxis beim Arzt, in der Kirche … - nirgends wird Joachim Böhm das Warten zu lange. Jedes Gesicht ist ein einmaliges Unikat, jeder Mensch ein Original, und das muss er einfach zeichnen und natürlich übertreiben. Der Skizzenblock ist sein ständiger Begleiter, auch im Urlaub. Fotografiert werden nur noch die Enkel. Mit seiner Ausstellung im Hegau-Jugendwerk knüpft Joachim Böhm an eine lange Tradition an. Immer wieder hatte er Projekte mit Schülern durchgeführt, in seiner Schule, in Grund-schulen, in Kindergärten seiner Enkel, teilweise auch kombiniert mit musikalischen Aktionen. Die Arbeit und der Kontakt mit Kindern war und ist immer noch sein Leben. Und er ist überzeugt, dass Bilder heilen helfen können, so wie es auch die Musik kann. Für die Patienten des Hegau-Jugendwerkes und ihre Angehörigen möchte Böhm einen neuen, einen anderen Blick auf das fördern, was ist, auch wenn es zur Zeit vielleicht wenig erfreulich ist. Die Ausstellung ist geöffnet von Montag bis Freitag, 7:00 - 17:00 Uhr, und Samstag/Feiertag von 9:30 - 14:30 Uhr. Sonntags geschlossen.
 
 
 
 

© Die Hegau-Jugendwerk GmbH - Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene