Youtube-Kanal des Hegau-Jugendwerks Facebook-Page des Hegau-Jugendwerks
Leistungsspektrum

Jung, hirnverletzt ... sucht Beruf

Termin:29.09.2011 um 10:00 Uhr
Ort:Hegau-Jugendwerk Gailingen
Ansprechpartner:Herr Martin
Fachtagung: Berufsvorbereitende Maßnahmen für Jugendliche und junge Erwachsene mit Hirnschädigung. Programm der Fachtagung: Ab 9:30 Uhr Anreise/Kaffee- und Brezelempfang/Anmeldung 10:00 Uhr Begrüßung (Dr. Klaus Scheidtmann, Ärztl. Direktor, Hegau-Jugendwerk) 10:15 Uhr "Nur ein Arm und ohne Plan" - Hirnschädigung u. berufliche Reha aus - medizinischer Sicht (Peter Holzmann, Ltd. Oberarzt, Hegau-Jugendwerk) - neuropsychologischer Sicht (Michael Stäbler, Neuropsychologe, Hegau-Jugendwerk) 11:30 Uhr "Intensiv und Individuell - BvB-Maßnahme im Hegau-Jugendwerk Horst Martin, Rehaberater, Hegau-Jugendwerk 12:15 Uhr „Wo stehe ich, welche Möglichkeiten habe ich“ - Arbeitstherapeutische und berufsbezogene Diagnostik und Förderung in der Rehabilitation hirngeschädigter Jugendlicher Michael Heßler/Lothar Binder, Berufstherapie, Hegau-Jugendwerk ca. 13:00 Uhr Mittagessen 14:00 Uhr Nahtlosigkeit bei der Rehabilitation junger Menschen Michael Gross, DRV Baden-Württemberg, Abt. Sozialmed. Dienst/Reha-Management 14:45 Uhr "Schreiben, Lesen, Rechnen - ein Buch mit 7 Siegeln?" Individuelle schulische Förderung von BvB-Rehabilitanden mit Hirnverletzung Rüdiger Becker, Schulleiter der Wilhelm-Bläsig-Schule 15:30 Uhr "Kreuzschlitzschraubendreher - ich dreh ab ..." Aphasie und Berufsvorbereitung Christina Möhrle, Logopädin, Hegau-Jugendwerk 16:15 Uhr Ende der Fachtagung Für Interessierte besteht um 9:00 Uhr und um 16:15 Uhr die Möglichkeit einer Führung durch das Hegau-Jugendwerk (Berufstherapie, Krankenhausschule, Wohnbereich).
 
 
 
 

© Die Hegau-Jugendwerk GmbH - Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene