Youtube-Kanal des Hegau-Jugendwerks Facebook-Page des Hegau-Jugendwerks
Zur Startseite

Hegau-Jugendwerk: Acoustical South rockte den Freizeitkeller

29.03.2016

Benefizkonzert der sympathischen Fünf zu Gunsten der Patienten und deren Angehörigen

Sie rockten den Freizeitkeller des Hegau-Jugendwerks und brachte rund 100 Patienten, deren Angehörige und Mitarbeiter zum Toben: Acoustical South. Bild: Rinninsland
Sie rockten den Freizeitkeller des Hegau-Jugendwerks und brachte rund 100 Patienten, deren Angehörige und Mitarbeiter zum Toben: Acoustical South. Bild: Rinninsland

(Gailingen). Mit einem Benefizkonzert begeisterte die regional und überregional bekannte Band Acoustical South vor Ostern über 100 Patienten, deren Angehörige und Mitarbeiter des Hegau-Jugendwerks. Das rund anderthalbstündige Live Konzert im Freizeitkeller fand riesigen Anklang. Die sympathischen Vollblutmusiker „Rezzo“ Michael Brauch (Gesang), Andreas Rossatti (Gitarre), Markus Frank (Bass), Sascha Kaisler (Drums), Rene Müller (Gitarre) sorgten vor allem mit selbstkomponierten Stücken, aber auch mit einigen Coversongs für jubelnden und lang anhaltenden Applaus. Ihre Leidenschaft für die Rockmusik sprang schnell auf die Zuhörer über. Tontechnische Unterstützung für das Konzert kam von Camaevent aus Hilzingen.

Dies war bereits das zweite Konzert in der Veranstaltungsreihe im Freizeitkeller für die Rehabilitanden des Hegau-Jugendwerkes. Sie wird vom Leiter des Freizeitkellers, dem Sozialpädagogen Matthias Haas, organisiert und durchgeführt. Sein Ziel: den Rehabilitanden Abwechslung und Entspannung vom Therapiealltag zu bieten. Das Angebot will mithelfen, dass die Patienten für eine Weile ihr eigenes Schicksal vergessen können.

Anfang April geht die kleine Konzertreihe mit dem “Duo Fasciculus“ mit Musik aus der Ritterzeit, irischer Musik und Klassik weiter.

 
 
 

© Die Hegau-Jugendwerk GmbH - Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene