Youtube-Kanal des Hegau-Jugendwerks Facebook-Page des Hegau-Jugendwerks
Leistungsspektrum

Tiergestützte Ergotherapie

Therapeutische Interventionen mit Hunden

Der Einsatz von Hunden greift in der Ergotherapie auf deren Methoden zurück und wird mit gezielten Aktivitäten verknüpft. Die individuelle Zielsetzung der Klienten steht im Mittelpunkt.
Grundlage der professionellen Arbeit in der tiergestützten Therapie ist in jedem Fall die einzelnen Schritte therapeutischer Interventionen zu planen, strukturieren und begründen zu können.Der Hund ist Co-Therapeut und kann den Therapeuten nicht ersetzen. Er agiert als Motivator und unterstützt den Klienten beim Erreichen seiner Ziele.

zoom
zoom
zoom
zoom
 
Der Hund ist eine innovative Bereicherung in einem bereits bestehenden Arbeitsfeld. Die tiergestützte Therapie ist zielorientiert unter Berücksichtigung tierethischer Grundsätze mit anschliessender Dokumentation.
zoom
zoom
zoom
zoom
 

Kinder/Klienten interagieren mit den Hunden, kommunizieren über sie oder sind für und mit ihnen tätig.

zoom
zoom
zoom
 
Das Beste an dieser Form der Therapie ist, dass die Kinder/Klienten es als Spiel oder einfach nur Zusammensein mit dem Hund empfinden.
 

Kontakt

Hegau-Jugendwerk
Ergotherapie

Kapellenstr. 31
78262 Gailingen
Tel: 07734/939-417
Fax: 07734/939-206
E-Mail

 
 
 

© Die Hegau-Jugendwerk GmbH - Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene