Youtube-Kanal des Hegau-Jugendwerks Facebook-Page des Hegau-Jugendwerks
Leistungsspektrum

Behandlung von Schluckstörungen bei Kindern und Erwachsenen

(Dysphagie- und Trachealkanülensprechstunde)

25 Jahre standardisierte Dysphagie-Diagnostik und -Therapie

In der Rehabilitation nach Schädelhirnverletzung oder -schädigung spielt das Erkennen von Schluckstörungen eine wichtige Rolle. Ziel der an den jeweiligen Zustand angepassten Therapie ist letztlich normales Essen und Trinken. Auch bei bleibenden Verletzungsfolgen wollen wir soweit wie möglich an dieses Ziel heran kommen. Atmung und Lunge dürfen dabei aber nicht durch verschluckte Nahrung gefährdet werden. Deshalb heißt es im Hegau-Jugendwerk:

Erst die Diagnose, dann die Therapie.

Der ehemalige Ärztliche Leiter des Intensivmedizinischen Bereichs im Hegau-Jugendwerk, Herrn Dr. Paul Diesener, hat über 25 Jahre auf dem Gebiet der videoendoskopischen Schluckdiagnostik, besonders bei Kindern, in Deutschland einzigartig Pionierarbeit geleistet. Wir freuen uns, dass er uns nach Erreichen des Rentenalters weiter beratend zur Verfügung steht und durch seine Vernetzung mit einschlägigen Fachgesellschaften der Expertise des Hegau-Jugendwerks auf dem Gebiet der Diagnostik und Behandlung von Schluckstörungen bei Kindern und Jugendlichen Kontinuität verleiht.



 

 

Weiter als Berater

Dr. med. Paul Diesener
Berater Dysphagie- und Kanülensprechstunde
em. Ltd. Arzt Abt. Frühreha

Arzt für Anästhesiologie
Vorstandsmitglied
Dysphagie-Netzwerk-Südwest e.V.
Tel: 07734 939-474
Fax: 07734 939-457
E-Mail
 
 
 
 

© Die Hegau-Jugendwerk GmbH - Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene