Youtube-Kanal des Hegau-Jugendwerks Facebook-Page des Hegau-Jugendwerks
Zur Startseite

Zuhören – Unterstützen – Sich Zeit nehmen

Sie als Angehörige zu unterstützen und Ihnen zu zuhören, sehen wir als eine wichtige Aufgabe des gesamten Rehabilitationsteams.

Zu erfahren, welche Veränderungen eine neurologische Erkrankung/ein schwerer Unfall für den Betroffenen auslöst, ist für Angehörige eine emotionale Belastung und kann viele Fragen aufwerfen.

Gemeinsam wollen wir uns Zeit nehmen, mit Ihnen Wege zu entwickeln, diese herausfordernde Situation zu bewältigen und sich neu zu orientieren.

Mit unseren Angeboten wollen wir Ihnen Gelegenheit geben, Energie und Kraft zu tanken. Manchmal tut es auch gut etwas Abstand zu gewinnen.

Radtour zum Rheinfall in Schaffhausen

Wir wollen Sie während des Aufenthaltes begleiten, Raum schaffen, um sich untereinander auszutauschen und damit Ressourcen zu gewinnen.

Beispiele unserer Angebote:

  • Gesprächsgruppen.
  • Frühstücks- und Kaffeerunden.
  • Jahreszeitlich abgestimmte Aktionen, wie z.B. Ausflüge, Radtouren.
  • Internationales Kochen.
  • Vorträge.
  • Entspannung und Meditation
    und weitere Angebote.

Sie haben Fragen zur neurologischen Rehabilitation?

Mitarbeiter der verschiedenen Fachbereiche referieren zu ausgewählten Themen ihrer Arbeit und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltungen finden einmal im Monat (von 13:30 Uhr bis ca. 14:30 Uhr) statt. Welche Veranstaltungen das sind, finden Sie in der Übersicht.

 

Koordination

Haus B - Station BEG
Petra Dierenbach

Sozialpädagogin
Systemische Therapeutin (DGSF)
Fachberaterin Psychotraumatologie (DIPT)
Tel: 07734 939-7202 / Sekretariat: -338
E-Mail
 
 

Koordination

Judith Pingel
Fachkrankenpflegerin für Rehabilitation
E-Mail
 
 

Koordination


Bernd Stolz

Jugend- und Heimerzieher
Klientenzentrierter Berater
Mediator
Tel: 07734 939-7249
E-Mail
 
 
 
 

© Die Hegau-Jugendwerk GmbH - Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene