Youtube-Kanal des Hegau-Jugendwerks Facebook-Page des Hegau-Jugendwerks
Leistungsspektrum

Manuela Schwarz - "Mit der Farbe in die Welt"

Ausstellungen

Termin:13.09.2016 um 07:00 Uhr
Ort: Junge Galerie im Hegau-Jugendwerk Gailingen
Kosten: Der Eintritt ist frei!
Manuela Schwarz zeigt vom 12.09. bis zum 18.11.2016 ihre Aquarelle in einer ersten Einzelausstellung Seit dem 12. September zeigt die junge Galerie des Hegau-Jugendwerks die erste Einzelausstellung der 38-jährigen Manuela Schwarz. Die junge Künstlerin präsentiert meist kleinformatige Aquarelle, die all die Dinge thematisieren, die auf ihrem Weg durch ihren Alltag und die Welt ihr Interesse erregen. Landschaften des Bodensees, die einfach schön sind, Blumen, die strahlende Farben besitzen oder Tiere, die schlicht imponieren. All diese Eindrücke bekommen mit dem Aquarellpinsel einen durchgestalteten Ort mit froher Farbigkeit. Vor 6 Jahren entdeckte die Kinderkrankenschwester, die zunächst die Laufbahn einer Polizeibeamtin einschlug, das Aquarell bei einem Schnupperkurs der Bodenseekünstlerin Christel Liebmann für sich. Malen mit der daraus entstandenen Gruppe im Freien machten Mut, auch die ersten Gruppenausstellungen mit ihren Malkolleginnen. Manuela Schwarz arbeitete an sich, besuchte weitere Kurse und arbeitete Stück für Stück daran, ihren eigenen Stil zu finden. Der nächste Schritt ist nun das Wagnis einer ersten Einzelausstellung. Genau wie die Öffentlichkeit einer eigenen Homepage, die sie aktuell gestaltet hat, ist diese Ausstellung eine weitere Station auf dem Weg zu zunehmender Selbstsicherheit und eigener Handschrift. Ebenso wichtig wie das Präsentieren ihrer Aquarelle ist Manuela Schwarz das, was das Malen mit ihr macht. Beim Aquarellieren kann sie völlig entspannen und alles andere ausblenden. Es macht ihr Freude, die schönen Dinge ihres Lebens, mal real, mal phantastisch auf dem Aquarellpapier nachklingen zu lassen. Das Faszinierende des Aquarells ist für sie das Verhalten der Farbpigmente in der Verbindung mit dem Wasser. Die Farbe entwickelt ein Eigenleben, sie fließt und breitet sich aus. Es entfalten sich viele Möglichkeiten, wie verschiedenste Effekte entstehen können. Die Kunst liegt für sie darin, diese Möglichkeiten, dieses Spiel mit dem Zufall für ihre Vorstellung des Bildes zu nutzen. Es ist ein ständiges Spiel zwischen Beherrschen und fließen lassen.
 
 
 
 

© Die Hegau-Jugendwerk GmbH - Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene