Youtube-Kanal des Hegau-Jugendwerks Facebook-Page des Hegau-Jugendwerks
Zur Startseite

Die Trainingsgruppen und der Praxisbezug

Die Fächer Deutsch und Mathematik werden in den sogenannten „Trainingsgruppen" im Umfang von jeweils 3-4 Wochenstunden angeboten. Pro Fach gibt es verschiedene Trainingsgruppen mit unterschiedlichem Niveau

In den Trainingsgruppen werden nicht mehr schulpflichtige Rehabilitanden gefördert, die aufgrund ihrer schulischen Voraussetzungen, ihrer fachlichen Grundkenntnisse und Fertigkeiten oder ihres Alters sowie ihrer momentanen kognitiven, physischen und emotionalen Leistungsfähigkeit weitgehend selbständig und in einer Gruppe mit bis zu 8 Teilnehmern arbeiten können.

Das Ziel der Trainingsgruppen besteht darin, den Teilnehmern die notwendigen fachlichen und sozialen Kompetenzen wieder zu vermitteln und zu festigen, um nach der Entlassung aus der Rehabilitation den Beginn oder die Fortsetzung einer Berufsausbildung bzw. Umschulung oder die Integration in das Berufsleben zu erleichtern und zu realisieren

Ein wichtiger Aspekt der Förderung in Trainingsgruppen ist die Differenzierungsnotwendigkeit aufgrund individuell unterschiedlicher Voraussetzungen der Teilnehmer. In den Fächern Mathematik und Deutsch ist während der Übungs- und Vertiefungsphasen eine Differenzierung im Hinblick auf Aufgabenauswahl, Zusammenstellung Schwierigkeitsgrad, Umfang und Komplexitätsgrad möglich. Darüber hinaus kann der Einsatz des Computers für einzelne Schüler mit graphomotorischen Einschränkungen oder visuellen Problemen eine Hilfe sein.
Die Beschäftigung mit fachlichen Themen, Erfolgserlebnisse bei der Lösung von Aufgaben, das Erlebnis, innerhalb einer Gruppe neben anderen Rehabilitanden mit ähnlichen oder unterschiedlichen Voraussetzungen seine eigenen Fähigkeiten einbringen zu können, die Kommunikation, das Geben und Annehmen von Hilfen untereinander – all dies soll dazu beitragen, Motivation, Selbstwertgefühl, emotionale Stimmungslage und soziale Kompetenz zu fördern und zu heben.

 

Kontakt

Hegau-Jugendwerk
Wilhelm-Bläsig-Schule

Kapellenstr. 31
78262 Gailingen
Telefon: 07734/939-362
Fax: 07734/939-366
E-Mail

 
 
 

© Die Hegau-Jugendwerk GmbH - Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene