Youtube-Kanal des Hegau-Jugendwerks Facebook-Page des Hegau-Jugendwerks
Leistungsspektrum

Freiwilliges soziales Jahr, FSJ

Ihre Situation

  • Sie möchten herausfinden, ob Sie für einen Beruf im pflegerischen / medizinischen Bereich geeignet sind
  • Sie wollen Wartezeiten zwischen Schule und Ausbildung oder Studium sinnvoll überbrücken
  • Sie möchten im Beruf wieder Fuß fassen
  • Sie möchten soziale Erfahrungen sammeln und Ihre Persönlichkeit weiterentwickeln
  • Sie möchten anderen Menschen helfen

FSJ_2017   

Voraussetzungen

  • Mindestalter 16 Jahre
  • Erfüllte Vollzeitschulpflicht
  • Interesse, anderen Menschen zu helfen
  • Motivation, Erfahrungen und Eindrücke im Krankenhaus zu sammeln

Dauer

Die Dauer beträgt in der Regel 12 Monate in Vollzeit (39 Stunden/Woche).


Leistungen

  • Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung
  • Übernahme der Beiträge zur Sozialversicherung
  • Pädagogische Begleitung durch den Träger

Einsatzbereich

Das Hegau-Jugendwerk bietet im Pflegedienst den praktischen Einsatz im FSJ (Freiwilliges soziales Jahr) an.
Interessenten können sich bei diversen Trägern für diesen Dienst bewerben und werden dann an das HJW vermittelt.
Weitere Infos gibt es u.a. auf der Homepage des DRK-Baden.


Kontakt: Phiipp Hauer, Bildungsreferent - Öffentlichkeitsarbeit Freiwilligendienste  philipp.hauer@drk-baden.de  Tel.: 0761 88336-205


Welche Aufgaben übernimmt ein FSJ?

  • Mitfördern von Eigenständigkeit und Verantwortung in lebenspraktischen Bereichen (z. B. Essenssituation vorbereiten, einnehmen von Mahlzeiten etc.)
  • Mithelfen zur Wiedererlangung in das Leben einer Gemeinschaft (z. B. der Station)Beschäftigung der Patienten unter Aufsicht
  • Mitgestalten bei Freizeitangeboten innerhalb der Einrichtung (z. B. spielen, Musik hören, Geschichten vorlesen etc...)
  • Hol- und Bringedienste die Krankenpflege betreffend
  • Unterstützung der Patienten bei der Selbstpflege (z.B. waschen, Zähne putzen, etc.)
  • Kennen lernen und praktizieren der persönlichen Hygiene, sowie der Hygienevorschriften eines Krankenhauses
  • Ansatzweise Hilfe bei der Gesundheitserziehung
  • Pflegen und ordnen der persönlichen Dinge der Patienten
  • Alle hauswirtschaftlichen Tätigkeiten, die in einer Krankenstation anfallen, z.B. gelieferte Bettwäsche einsortieren etc.


 

 

Kontakt

Hegau-Jugendwerk
Pflegedirektion
Kapellenstr. 31
78262 Gailingen
Tel: 07734/939-506
Fax: 07734/939-206
E-Mail

 
 
 

© Die Hegau-Jugendwerk GmbH - Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene