Youtube-Kanal des Hegau-Jugendwerks Facebook-Page des Hegau-Jugendwerks
Leistungsspektrum

Montage

Schwerpunkte des Bereichs:

  • Montage1Motorisches Training:
  • Montagearbeiten mit abgestuften Schwierigkeitsgraden von leicht bis anspruchsvoll zum systematischen Fördern und Trainieren von Motorik und Geschick
  • Serienarbeiten:
    Neben der Motorik werden zusätzlich Tempo und Ausdauer gefördert und trainiert
  • Konstruktive Arbeiten:
    Hauptsächlich zum Training von Übersicht, Handlungsplanung und Problemlösung eingesetzt
  • Arbeiten am PC:
    Vorbereitung für einfache serielle Arbeiten
    in einer Werkstatt für behinderte Menschen

Vorgehensweise

Einfachste serielle Arbeiten bestehend aus 4-8 Teilen (Schrauben, Muttern, Blechen usw.)

Serienarbeiten:

Serien-Montagetätigkeiten (Produkte aus der Metall- und Elektrotechnik)

Serienarbeiten an Folienschweißgeräten

Verpackungsarbeiten für externe Firmen

Serienkontrollarbeiten mit Festlehren

Prüf- und Sortierarbeiten mit Messgerät

Brennen und Bedrucken von Werbe-DVDs

Konfektionieren von Werbeschriften

Konstruktive und vielstufige Tätigkeiten:

Zusammenbau komplexer Konstruktionen aus Metall- oder Elektroteilen

Nachbau von Modellen aus Metall-Bausteinen

Besonderheiten Montage2

Neben den allgemeinen Trainingszielen wie Auffassung, Geschicklichkeit, Tempo usw. können spezielle therapeutische Ziele sein:

Trainieren von Einhändertätigkeiten

Trainieren von stehenden Tätigkeiten

Vorbereitung oder Training für andere Berufstherapiebereiche

Vorbereitung oder Training für eine Werkstatt für behinderte Menschen

Vorbereitung oder Training für Anlerntätigkeiten auf dem freien Arbeitsmarkt

Austestung des aktuellen Leistungsstandes

Förderung der beruflichen Reife 


 

Kontakt

Hegau-Jugendwerk
Berufstherapie
Kapellenstr. 31
78262 Gailingen
Tel: 07734/939-309
Fax: 07734/939-206
E-Mail

 
 
 

© Die Hegau-Jugendwerk GmbH - Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene