Youtube-Kanal des Hegau-Jugendwerks Facebook-Page des Hegau-Jugendwerks
Zur Startseite

Schicke Westen für die Hunde

18.01.2017

Therapiebegleithunde gehören im Hegau-Jugendwerk fest zum Angebot

Über die neuen Westen für die Therapiebegleithunde freuen sich: Sozialpädagoge Matthias Haas mit seinen Hunden Mitch und Pepe, Ergotherapeutin Andrea Ebert mit ihrer Hündin Bella und Hund Lennon (ohne sein Frauchen Dr. Ines Kuhlicke). Nicht auf dem Foto zu sehen ist Besuchshund Luci mit ihrer Halterin Siobhan O`Connor. Bild: Wörsdorfer
Über die neuen Westen für die Therapiebegleithunde freuen sich: Sozialpädagoge Matthias Haas mit seinen Hunden Mitch und Pepe, Ergotherapeutin Andrea Ebert mit ihrer Hündin Bella und Hund Lennon (ohne sein Frauchen Dr. Ines Kuhlicke). Nicht auf dem Foto zu sehen ist Besuchshund Luci mit ihrer Halterin Siobhan O`Connor. Bild: Wörsdorfer

(Gailingen). Dank einer Spende der evangelischen Kirchengemeinde Büsingen-Gailingen für die Therapiebegleithunde im Rahmen der tiergestützten Therapie im Hegau-Jugendwerk Gailingen, wurden für die mittlerweile fünf Therapiebegleithunde spezielle Westen mit dem HJW-Logo angeschafft. Damit sind die Hunde nun schon von Weitem für die Patienten, deren Angehörige, für die Besucher und Mitarbeiter als zur Einrichtung dazu gehörende Therapiebegleithunde erkennbar. Alle Hunde und deren Halter haben eine umfangreiche spezielle Ausbildung genossen und sind zertifiziert.

Folgende Hunde sind im Hegau-Jugendwerk im Einsatz: Mitch und Pepe sind im Haus C im Sozialpädagogischen Dienst jeden Tag der Woche anwesend. Bella und Lennon sind im Kinderhaus bei der Ergotherapie jeden Tag außer Mittwoch mit dabei. Luci ist als Besuchshund jeden Donnerstagnachmittag im Haus B unterwegs.

 
 
 

© Die Hegau-Jugendwerk GmbH - Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene