Youtube-Kanal des Hegau-Jugendwerks Facebook-Page des Hegau-Jugendwerks
Zur Startseite

Nikolausgaben für kranke Kinder

05.12.2012

Dekra beschenkt Patienten des Hegau-Jugendwerks und der Kinderklinik

(Singen/Gailingen). Die Patienten des Zentrums für Kinder- und Jugendgesundheit im Hegau durften sich bereits zum zweiten Mal über Nikolausgaben der Dekra freuen. Für die Patienten der Singener Klinik für Kinder- und Jugendliche gab es 50 kleine Überraschungspäckchen, das Hegau-Jugendwerk bekam 150 Nikolausgaben für seine Rehabilitanden. Enthalten waren in einer praktischen Vesperbox neben Süßigkeiten auch eine flexibel montierbare Fahrradlampe – denn Sicherheit steht bei der Dekra an oberster Stelle, machte der Singener Dekra-Zweigstellenleiter Michael Hoffmann (re i. BIld) beim Geschenkeverteilen deutlich. Er hat als Schadensgutachter öfters mit verunfallten Kindern zu tun. Rund 50 schwere Unfälle mit Kindern passieren jährlich im Zuständigkeitsbereich seiner Niederlassung.

Dr. Andreas Trotter (2.v.li) und Dr. Klaus Scheidtmann (li), die beiden Chefärzte des Zentrums für Kinder und Jugendgesundheit im Hegau, nahmen die Nikolausgaben mit großer Freude entgegen. Als erstes bekam die 13jährige Vanessa ihr Nikolausgeschenk überreicht.

 
 
 

© Die Hegau-Jugendwerk GmbH - Neurologisches Rehabilitationszentrum für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene